WILLKOMMEN

Willkommen im Charakterlager, Neugieriger. Was dieses Forum genau ist? Es ist weit mehr als nur ein Charakterlager. Es ist ein Community-Forum für alle Foren-Rollenspieler und jene, die es noch werden wollen. Schau dich ruhig um, denn vielleicht gefällt dir, was du siehst und entscheidest dich hier anzumelden. Wir würden uns sehr darüber freuen.

Mit freundlichen Grüßen
das Team vom Charakterlager
DAS FORENTEAM


NAVIGATION UND INFOS

MITGLIEDER
LOGIN
REGISTRIEREN

offizielles Eröffnungsdatum: 01.01.2016
Aktuelle Challenge: Charakter-Challenge

Es werden noch Moderatoren gesucht!


StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
avatar
awakening darf den Boden kehren

Geschrieben: 29.02.16 17:44 | Pride & Hate  ::  :: Werbung und Forenvorstellung :: Forenwerbung :: Tier-RPG-Foren



Im Auftrag. ;)

DAS TAL IM REICH DES BERGGOTTES
Die neue Heimat nach den schrecklichen Ereignissen


Die alte Heimat zerstört, die Göttin tot oder verschwunden und die alten Rudel auseinander gerissen. Geflohen in die Berge und dann geführt von den Wildschweinen zu einem Tal, welches viel versprach und doch noch lange nicht die Heimat ist. Doch es ist die letzte Hoffnung. Hier im Reich des Gottes der Berge liegt die letzte Chance auf ein neues Leben, eine neue Heimat. Doch was tun, wenn die alten Familienbanden auseinandergerissen wurden? Wenn die alten Rudel nicht mehr zu Stande kommen können, weil die Ereignisse so viele von uns genommen haben? Ich seh mich um und bis auf Leere sehe ich nur fremde Wölfe. Ist meine Zukunft wirklich hier? Schaffen wir es, wir Wölfe die überall aus dem Reich der Waldgöttin geflohen sind, hier eine neue Gemeinschaft zu gründen? Ob es Rudel geben wird, oder ob wir alle Einzelgänger bleiben? Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass wir uns hier alle im Tal zusammengefunden haben und nun eine neue Ära der Wölfe beginnt. Und alles hängt von uns ab.

Hass und Trauer wechseln sich ständig ab. Die Göttin hat uns allein gelassen, egal aus welchem Grund, aber sie ist fort. Die Ereignisse, das Sterben der Bäume, die Nebelschwaden und der Sturm, wurden uns von der Göttin geschickt und wir wissen alle nicht, was es bedeuten sollte. Nur noch wenige sind von uns übrig und wir müssen unseren Stolz herunter schlucken um im Reich der Wildschweine leben zu dürfen. Was ist aus den Wölfen geworden? Wir sind Kämpfer und wir werden uns hier eine neue Heimat aufbauen, doch der Schmerz sitzt tief, genauso wie der Hass darauf, von den Göttern allein gelassen worden zu sein. Doch was wird am Ende siegen? Der Hass oder der Stolz? Wer kann das schon sagen.




» Wir sind ein Fantasy-Wolfsrollenspiel und spielen in einem fiktiven Tal
» Wir haben ein Rating von 14+ und eine Mindestpostlänge von 1500 Zeichen
» Ob Rudel oder Gemeinschaften entstehen, oder ob die Wölfe Einzelgänger bleiben, bestimmen die Mitglieder
» Der Alpha-Rang gehört nicht der Spielleitung, sondern wird im Inplay ausgespielt
» Die Spielleitung gibt die Rahmenbedingungen vor und kann Ereignisse ins Inplay einfließen lassen
» Das Forum ist neu eröffnet und fängt bei Null an
» Durch die Geschichte kann jederzeit jemand neu einsteigen


Forum xx Regeln xx Hintergrund



xx







Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Pride & Hate
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Gehe zu: